URL: www.caritas-bayern.de/aktuelles/presse/wohlfahrtspflege-und-politik-im-gespraec
Stand: 31.01.2020

Pressemitteilung

Wohlfahrtspflege und Politik im Gespräch

Am 17. Februar 2016 trafen sich Vertreter der Freien Wohlfahrtspflege Bayern und des Deutschen Caritasverbands mit den bayerischen Bundestagsabgeordneten der CSU-Landesgruppe Dr. Astrid Freudenstein, Stephan Stracke und Max Straubinger zum mittlerweile jährlich bewährten Austausch zu sozialpolitischen Schwerpunkten für das Jahr 2016 in Berlin. Im Vordergrund standen die Herausforderungen des für dieses Jahr angekündigten Bundesteilhabegesetzes, der Umsetzung des Pflegestärkungsgesetzes II, eines Pflegeberufegesetzes und der Bewältigung von Langzeitarbeitslosigkeit.

Für die Freie Wohlfahrtspflege Bayern waren anwesend: Margit Berndl, Vorsitzende der Freien Wohlfahrtspflege Bayern 2016 und Vorstand Verbands- und Sozialpolitik des Paritätischen in Bayern, Wilfried Mück, Geschäftsführer der Freien Wohlfahrtspflege und Verwaltungsdirektor des Landes-Caritasverbands Bayern, Michael Bammessel, Präsident des Diakonischen Werks Bayern, Brigitte Meyer, Vizepräsidentin, und Wolfgang Obermair, stellv. Landesgeschäftsführer des BRK, Dr. Jürgen Auer, Geschäftsführer der Lebenshilfe Bayern sowie Dr. Elisabeth Fix und Dr. Birgit Fix für den Deutschen Caritasverband.

Copyright: © caritas  2020