Schwarzes Herz, auf dem steht: Dem jungen Menschen Gerecht

Pressemitteilung

Dem jungen Menschen gerecht

Die Katholische Jugendsozialarbeit Bayern hat sich einen neuen Slogan und ein neues Logo gegeben - und damit auch gleich ganz konkrete Erwartungen verbunden. mehr

KJS Dialogtag im Augsburger Kolpinghaus / Tobias Utters / LCV Bayern

Pressemitteilung

Radikalisierung und Deradikalisierung im Gespräch

Zu Strategien und Prävention von Radikalisierungsprozessen haben sich rund 100 Teilnehmende beim 10. Dialogtag der KJS Bayern im Augsburger Kolpinghaus ausgetauscht. mehr

Pflegerin reicht älterer Dame ihre Tabletten / DCV/KNA

Pressemitteilung

„Ausbildungsreform der Pflegeberufe endlich auf den Weg bringen!“

Caritas-Gemeinschaft für Pflege- und Sozialberufe und Landes-Caritasverband fordern Umsetzung des Gesetzentwurfs zur generalistischen Pflegeausbildung noch in dieser Legislaturperiode. mehr

Unterzeichnung Beitritt BHPB

Pressemitteilung

Landes-Caritasverband begrüßt Hausärzteverband im bayerischen Hospiz- und Palliativbündnis

Als erste ärztliche Berufsvertretung ist der Bayerische Hausärzteverband heute dem Bayerischen Hospiz- und Palliativbündnis (BHPB) beigetreten. Bei der Unterzeichnung der Beitrittserklärung sagte Landes-Caritasdirektor Bernhard Piendl, man freue sich sehr über einen weiteren wichtigen Partner im Bündnis. mehr

Zwei Flüchtlinge tragen Gemüsekisten / DCV / KNA

Pressemitteilung

Piendl: „Potentiale der Flüchtlinge nutzen“

„Arbeit und Beschäftigung sind Grundbedürfnisse des Menschen und eröffnen Perspektiven – hier und anderswo!" Landes-Caritasdirektor Bernhard Piendl plädiert dafür, in der Flüchtlingsdebatte den Einzelnen und die Chancen für seine Zukunft in den Blick zu nehmen. mehr

Eine Pflegerin hält die Hand einer Seniorin. / Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Pressemitteilung

„Mangel an Plätzen in der Kurzzeitpflege gemeinsam angehen“

Der Mangel an Plätzen der Kurzzeitpflege war Thema bei einem Gespräch des Patienten- und Pflegebeauftragten der bayerischen Staatsregierung, Hermann Imhof, mit Vertretern der bayerischen Caritas. Man wolle einen Gesprächskreis in der freien Wohlfahrtspflege initiieren, um eine Verbesserung der Situation zu erreichen. mehr

Pedro Citoler

Pressemitteilung

Landes-Caritasverband startet Projekt zur Personal- und Organisationsentwicklung

Demografischer Wandel, Ökonomisierung, Digitalisierung, Fachkräftemangel: die zukünftigen Herausforderungen in Unternehmen und Organisationen der Sozialwirtschaft wachsen. Um neue Perspektiven zu eröffnen, hat der Landes-Caritasverband Bayern hierzu ein Projekt im Rahmen des Programms "Rückenwind+" gestartet. mehr

Kampagne 2017

Pressemitteilung

Zusammen sind wir Heimat

Der Deutsche Caritasverband hat seine Jahreskampagne 2017 eröffnet. Landes-Caritasdirektor Prälat Bernhard Piendl betont aus diesem Anlass: „Hilfe ist das Gebot der christlichen und humanitären Verantwortung gegenüber Flüchtlingen“ mehr

Pressemitteilung

Kindergeld nur zur Hälfte auf den Unterhaltsanspruch anrechnen

„Es ist ein wichtiger und richtiger Schritt, dass endlich alle Kinder bis zur Volljährigkeit einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss haben“, betont Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heutigen Anhörung zur Ausweitung des Unterhaltsvorschusses im Haushaltsausschuss des Bundestages. mehr

Pressemitteilung

Benachteiligte Jugendliche digital nicht ausgrenzen

„Wir müssen Kinder und Jugendliche besser beteiligen“, betont Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heutigen Veröffentlichung des 15. Kinder- und Jugendberichts. Partizipation und soziale Teilhabe zu ermöglichen – im Alltag und in der Politik – ist eine der zentralen Aufgaben auch in der Kinder- und Jugendhilfe“. mehr

Zwei Schülerinnen / Deutscher Caritasverband/ Fotos: Monika Höfler

Pressemitteilung

Zusammenleben in Vielfalt braucht alle Mitglieder der Gesellschaft

„Zusammen sind wir Heimat" nennt die Caritas ihre diesjährige Kampagne. Angesichts der großen Zahl der Flüchtlinge, die nach Deutschland gekommen sind, sind Einheimische und Zuwanderer gleichermaßen gefordert ihren Beitrag zu leisten für ein gelingendes Miteinander. mehr

Pressemitteilung

Armut konsequent bekämpfen und die Betroffenen zu Wort kommen lassen

„Wir dürfen nicht länger in der Analyse von Daten und Fakten steckenbleiben, sondern müssen Armut aktiv bekämpfen, indem frühzeitig und präventiv Hilfen angeboten werden“, fordert Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich des heute an die Verbände weitergeleiteten Entwurfs des fünften Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung. mehr

Pressemitteilung

Modernes Teilhaberecht stärkt Menschen mit Behinderung

„Es ist ein wichtiger Schritt, dass die Eingliederungshilfe aus dem Fürsorgesystem herausgelöst und in ein modernes Teilhaberecht überführt wird“, betont Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heutigen Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes im Deutschen Bundestag. mehr

Gut zu wissen

(K)eine Lösung für meine Probleme

Wer abhängig ist, jagt einem sehr angenehmen Gefühl nach: der Belohnung. Botenstoffe im Gehirn verschaffen dem Körper diesen Kick. Theoretisch hat alles das Zeug süchtig zu machen, was für Glücksmomente im Hirn sorgt. Doch die verpuffen schnell und der Druck mehr zu nehmen, um den gleichen Effekt zu erzielen steigt. mehr

Eltern mit Baby / DCV/KNA

Gut zu wissen

Frühe Hilfen für den Familienstart

Der Start ins Leben ist für Kinder wichtig. Manche Eltern überfordert dieses Wissen. Sie wollen nur das Beste und verzweifeln, weil ihr Kind dauernd schreit, Geldsorgen plagen und die Partnerschaft kriselt. Wer in solchen Situationen allein bleibt, kämpft auf verlorenem Posten. Nutzen Sie die Frühen Hilfen der Caritas für junge Familien. mehr

Was macht eigentlich...?

Antworten auf Fragen von Ausländern

Wer nach Deutschland flüchtet, als Spätaussiedler oder durch eine Familienzusammenführung ins Land kommt, hat viele Fragen. Antworten gibt es bei den Migrationsberatungen der Caritas. Die Fachleute beraten auch Menschen, die vor längerer ihre Heimat verlassen haben und hier hergezogen sind. Für Jugendliche gibt es spezielle Angebote. mehr