URL: www.caritas-bayern.de/aktuelles/presse/job-infos-aus-erster-hand
Stand: 31.01.2020

Pressemitteilung

Job-Infos aus erster Hand

Schon nach wenigen Minuten hat sich eine Traube gebildet um den Magier und Entertainer Claudio Gnann (Mitte), der sein junges Publikum auf der Nürnberger Berufs-Bildungsmesse am Stand der bayerischen Caritas unterhält. Seile werden getrennt, nahtlos wie von Zauberhand wieZauberer C. Gnann am Standder verbunden; Bälle werden weg- und Karten hergezaubert. Doch nicht nur mit Spielkarten hantiert der Magier. Auch EC-Karten-große Info-Kärtchen "zaubert" der Magier hervor und überreicht sie den staunenden 14- bis 18-jährigen Schülerinnen und Schülern. Die Botschaft der Kärtchen: Es gibt tolle Ausbildungs- und Job-Angebote bei der Caritas in Bayern - informiert Euch doch einfach mal unter www.caritasjobs-bayern.de.

Noch bis zum Donnerstag, 10. Dezember, um 16 Uhr steht - neben zahlreichen anderen Ausstellern - das freundliche Standpersonal der Caritas in der Messe Nürnberg (Halle 7) zur Verfügung, um über die Ausbildungs- und Berufsbilder innerhalb des katholischen Wohlfahrtsverbandes zu informieren: von pflegerischen bis zu pädagogischen Berufen, von der Hauswirtschaft bis hin zum kaufmännischen Bereich. Die 17-jährige Johanna aus Eggolsheim bei Nürnberg zum Beispiel ist sich schon ziemlich sicher, dass sie später mal "was Soziales machen will". Die Nürnberger Berufs-Bildungsmesse möchte sie vor allem dazu nutzen, um bereits Kontakte für später zu knüpfen. Auch Praktika in Einrichtungen der Altenhilfe hat Johanna bereits gemacht, und es hat ihr dort "richtig gut gefallen". Ihre 16-jährige Freundin Anna-Maria zieht es dagegen mehr ins Hotelfach. "Senioren-Wohnen oder Krankenhaus, das wäre jetzt nicht so meins", sagt sie. "Aber ich habe es auch gern mit Menschen zu tun, und das ist im Hotel ja auch der Fall."

Dass einige der oft noch recht jungen Messe-Besucherinnen und -Besucher schon ziemlich genau wissen, wo sie ihr Weg hinführen soll, freut unter anderem Carmen Fößel, die am Caritas-Stand vor allem über die Berufe in der Altenpflege informiert. Sie selbst ist bereits im dritten Lehrjahr zur examinierten Fachkraft. "Und man kann gar nicht oft genug betonen, dass es erstens viele Wege zur Pflege gibt, von der Mittelschule über die Realschule bis hin zum Abitur; sowie zahlreiche Karriere-Chancen innerhalb der Pflege."

Copyright: © caritas  2020