Landes-Caritasdirektor

Direktor PiendlEr folgte damit Prälat Karl-Heinz Zerrle nach, dessen zwölfjährige Amtszeit am 31. Dezember 2011 endete. Landes-Caritasdirektor Piendl wurde 1954 in Loibling im Landkreis Cham geboren.

Nach dem Studium der Katholischen Theologie in Regensburg und Rom wurde er 1979 zum Priester geweiht. Bis 1995 war er als Seelsorger in mehreren Pfarreien tätig. 1995 ernannte ihn der Regensburger Bischof Manfred Müller zum Direktor des Caritasverbandes für die Diözese Regensburg e. V. 2003 wurde er zum Monsignore, 2004 zum Domkapitular, 2012 zum Prälat und im Jahr 2013 zum Ehrendomherrn ernannt. Der Landes-Caritasdirektor wurde von der Mitgliederversammlung des  Deutschen Caritasverbands Landesverband Bayern e. V. gewählt, die Wahl wurde von der Freisinger Bischofskonferenz bestätigt.

 

 

 

Verwaltungsdirektor

Wilfried M�ck

Verwaltungsdirektor Wilfried Mück, geboren 1960 in Binswangen, arbeitet seit 1992 beim Landes-Caritasverband Bayern. Dort war er für die Bereiche Migration, Gesundheit, Pflege und Altenhilfe zuständig. Mück hat neben seinem Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Universität Eichstätt auch eine Ausbildung zum Staatlich anerkannten Altenpfleger absolviert. An der Wirtschaftsuniversität Wien machte er einen Masterabschluss für Management in Non-Profit-Organisationen

Mück übt gleichzeitig die Funktion des Geschäftsführers der Freien Wohlfahrtpflege Bayern aus. Als Verwaltungsdirektor ist er mit geschäftsführender Funktionen Vertreter des Landes-Caritasdirektors.